Ehrenamt des Monats Oktober 2020 - Landkreis Bautzen

Auszeichnung geht an Lothar Israel aus Wachau

von links: Bürgermeister Veit Künzelmann, Landrat Michael Harig, Lothar Israel, Ehrenamtsbeauftragte Dunja Reichelt

Landrat Michael Harig und die Ehrenamtsbeauftragte Dunja Reichelt waren letzten Freitag im Gemeindezentrum Wachau zu Besuch und das aus gutem Grund. Im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung überreichten sie im Beisein des Bürgermeisters Veit Künzelmann und einigen Wachauer Gemeinderäten dem langjährigen Gemeinderatsmitglied Herrn Lothar Israel aus Wachau die Auszeichnung „Ehrenamt des Monats“. Eine verdiente Anerkennung und Wertschätzung seines unermüdlichen freiwilligen Engagements für die Gesellschaft.

Herr Israel ist seit nunmehr 16 Jahren Mitglied im Gemeinderat der Gemeinde Wachau, war von 2014 bis 2019 zugleich Vorsitzender des Ortschaftsrates Wachau und ist seit 2019 neben seiner Funktion als Gemeinderat erster Stellvertreter des Bürgermeisters. Hervorzuheben ist hierbei seine intensive Vorbereitung auf die Sitzungen und die stets konstruktive Mitarbeit in den Gremien.

Sein Arbeitsleben als Bau-Ökonom hat er im letzten Jahr beendet. Von Ruhestand kann jedoch keine Rede sein. In seiner neu gewonnen Freizeit engagiert sich Herr Israel ehrenamtlich für den Erhalt des Schlosses in Seifersdorf. Mit seinen Erfahrungen als Bauingenieur unterstützt er die Gemeinde und den Förderverein Seifersdorfer Schloss e.V. aktiv bei der Planung und Umsetzung der anstehenden Sanierungsarbeiten und fungiert als fachkundiger Vermittler zwischen den jeweiligen Projektpartnern.

In seinem Wohnort Wachau beteiligte er sich zudem am Aufbau der Heimatstube und unterstützt den dort ansässigen Heimatverein tatkräftig bei der Vorbereitung von Dorf- und Vereinsfesten. Kurzum, Lothar Israel ist jemand, der anpackt und auf den man sich jederzeit verlassen kann.

Wir danken Herrn Israel für sein außerordentliches gesellschaftliches Engagement und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Freude bei seiner ehrenamtlichen Arbeit.

Künzelmann
Bürgermeister

>>> zur Pressemitteilung des LRA Bautzen

Zurück